BARTH HYDROGRAPHICS

BARTH HYDROGRAPHICS

“Wusste Poseidon
was mit Wasser alles möglich ist?”

“Wusste Poseidon was mit Wasser alles möglich ist?”

Bei uns kannst Du Teile veredeln lassen.
Mit Standardmuster oder mit eigenem Logo und Design.

Wassertransferdruck selber machen? Bei uns im Kurs erfährst Du die nötigen Informationen und Tips. Dazu findest Du in unserem Shop Zubehöre zum selber machen.

Um was geht es?

Ein fast noch unbekannter Trend, der bei Jungen sehr beliebt ist. Auch ältere Leute sind fasziniert von dem noch jungen Verfahren. Jedes Teil ist ein Unikat, auch so in der Serienfertigung. (Mehr über Wassertransferdruck)

 

Unsere Geschäftsfelder

  • Wassertransferdruck
    (Standard und eigen Design)
  • Sneaker-Custom
  • Verkauf von Zubehör (Online Shop)
  • Schulung Wassertransferdruck
  • Dekore Beratung und Bestellung
  • Design Erstellung (2D und 3D)
  • Wassertransfer-Folien Eigendruck
Rose Felge mit Wassertransferdruck

Fragen und Antworten zum Wassertransferdruck

 

Hält der Wassertransferdruck oder ist es wieder abwischbar? Die getauchten Teile mit dem Dekor, werden zuletzt mit 2K Klarlack lackiert. Das Bedruckte kann nur noch mit Schleifen entfernt werden.

Auf welchen Materialen kann man die Dekore aufbringen? Die Teile die Sie uns bringen sollten am besten aus Kunststoff (kein PE), Metall oder Glas bestehen. Holz geht auch, sollte man aber vorbehandeln. Harz und Keramik sollten auch möglich sein, wurde aber noch nie getestet.

Welche Temperaturen mag so ein veredeltes Teil vertragen? 120° C mag es sicher aushalten (Klarlack).

Wie viel kostet so ein Wassertransferdruck? Es kommt auf die Menge und die Masse der Objekte darauf an. Auf der Seite Preise kann man die Masse eingeben und so den Preis simulieren lassen. Es lohnt sich mehrere Teile machen zu lassen, da die Einricht-Kosten auf die Teile verteilt werden.

Wie sollten Teile uns übergeben werden? Optimal wäre wenn die Teile gereinigt sind, dabei spart man kosten.

Können Auto und Motorrad bei uns deponiert werden? Teile sollten demontiert sein, wegen Platzmangel können keine Fahrzeuge bei uns deponiert werden. Kleinere Geräte können wir bei uns zerlegen.

Wieso Untergrundfarbe? Die meisten Folien sind teils Transparent, so können für die meisten Dekore individuell die Farben ausgewählt werden.

Selbstverständlich geben wir gerne Auskunft für weitere Fragen.

Vorteile und Nachteile zu anderen Drucktechniken

 

Tampondruck: Wassertransferdruck kann mehrfarbig gedruckt werden. Sogar hochauflösende Grafiken und Foto’s.
Der Druck muss jedoch mit Lack geschützt werden. Die Platzierung des Druckes ist innerhalb ca 3mm möglich.

Digitaldruck: Wassertransferdruck kann 3 dimensionale Objekte mit einem Dekore umschliessen.
Die Farben beim Tauchen können, bei zu viel tiefe eines 3 dimensionalem Objekten, verblassen.

Siebdruck: Wassertransferdruck besitzt hier die gleichen Vorteile wie bei den anderen Drucktechniken.
Die Objekte werden ins Wasser getaucht. Hohlkörper sind schwierig unter das Wasser zu bekommen.

Klebefolien: Wassertransferdruck ist Langlebig. Nur der Schutzlack sagt aus, wie lange der Druck hält. (UV-beständig, mechanischer Schutz usw) Kein Zusammenziehen der Folie. Auch enge Vertiefungen und Erhöhung werden bedruckt.
Beim Wassertransferdruck müssen die Teile geschliffen und grundiert werden. Somit müssen die Teile demontiert werden.

News

0